Logo Bernhard Mayer

Bernhard Mayer Kanzlei Steuerberatung

 

Die Kanzlei ist im Steuerrecht auf folgende Schwerpunkte ausgerichtet:

Steuerstrafrecht (Vertretung in Steuerstrafverfahren sowie Begleitung bei strafbefreienden Selbstanzeigen)

 Erbschaft- und Schenkungsteuer sowie Unternehmensnachfolge

 

Die Kanzlei deckt außerdem die klassischen Tätigkeitsbereiche in der Steuerberatung ab:

 Finanzbuchhaltung

 Lohnbuchhaltung

 Einnahmen-Überschussrechnungen

 Jahresabschlüsse

 Steuererklärungen

 Korrespondenz mit Finanzbehörden

 Bescheidprüfung und Einspruchsverfahren

 Steuerplanung und Steuergestaltung

 internationales Steuerrecht

 Jahresabschlüsse nach IFRS

 

Im Bereich der Finanzbuchhaltung entwickeln wir mit Ihnen maßgeschneiderte Lösungspakete, deren Umfang Sie bestimmen können:

 Verbuchung nach vorkontierten Belegen

 Kontieren und Verbuchen der überlassenen Belege

 Kontieren und Verbuchen der überlassenen Belege mit eingehender Belegprüfung

 Erstellung der Umsatzsteuervoranmeldungen

 Erstellung betriebswirtschaftlicher Auswertungen

 Quartalsgespräche

 Unterstützung unternehmenseigener Buchhaltung

Die Buchhaltung kann anhand der überlassenen Belege oder auf Basis eingescannter Unterlagen erstellt werden. In Verbindung mit der Datenübernahme von Ihrer Bank ist ein belegloser Arbeitsablauf möglich. Nähere Informationen besprechen wir gerne mit Ihnen im Detail bzw. finden Sie bei DATEV.
Außerdem bieten wir Ihnen Lösungen, bei denen Sie selbst buchen und wir den Jahresabschluss auf Basis der übernommenen Daten erstellen.

 

Unternehmen und Privatpersonen begleiten wir außerdem in folgenden Bereichen:

 Existenzgründung

 Finanzierungsanalysen

 Immobilienfinanzierung

 Betriebsprüfungssimulationen

 Unternehmensanalyse und Unternehmensplanung

 Plan-BWA und Soll-/Ist-Vergleiche

 Begleitung bei der Einrichtung einer betrieblichen Altersversorgung

 Vermögensübersichten

 Liquiditätsplanung

 Altersvorsorge

Neben den bestehenden Dauermandatsverhältnissen werden Rechtsbehelfsverfahren und finanzgerichtliche Klagen bei Einzelbeauftragung und in entsprechender Kooperation mit dem beauftragenden Kollegen durchgeführt.